Bundeskabinett legt GwG-Novelle vor

Das Bundeskabinett hat mit Datum 22.02.2017 einen Textvorschlag für die Neuerungen des Geldwäscherechts verabschiedet. Der Entwurf für das GwG-E, der u.a. durch die aufgrund der 4. EU Geldwäschrichtlinie zu implementierenden Änderungen notwendig geworden war, wird nunmehr dem Bundesrat zur Stellungnahme zugeleitet und anschließend dem Bundestag zur Abstimmung vorgelegt.

Chevron Consultants veranstaltet vom 28. bis 30.03.2017 ein kostenloses Webinar zum GwG-E und den sich ergebenden Änderungen im deutschen Geldwäscherecht. Hier geht’s zur Anmeldung