Die maltesische Geldwäscheaufsicht FIAU hat mit Datum 6. Juli 2017 eine Konsultationsrunde (Consultation exercise) der PMLFTR (Prevention of Money Laundering and Financing of Terorism Regulations) veröffentlicht.

Die neue Regulierung wird Änderungen enthalten bezüglich der Sorgfaltspflichten in Bezug zu Kunden und Geschäftspartnern, Schwellenwerten, dem Umfang der zulässigen Auslagerung von Pflichten und führt den risikobasierten Ansatz in die maltesische Geldwäsche-Gesetzgebung ein.

Im Rahmen der Konsultation sind die Anbieter sowie alle weiteren Marktteilnehmer eingeladen, ihre Anregungen mit der FIAU zu teilen und diese so in die neue Regulierung einfließen zu lassen.

Die Konsuktationsrunde schließt am 7. August 2017.

Hier finden Sie das Konsultationsdokument